Hotline : 0231/171999
ab 25€ Gratisversand auf deutschem Festland
schneller Versand mit DHL

Huarache Sandale mit Decksohle selber machen

Huarache Sandale mit Decksohle selber machen

Nachdem unsere DIY Huarache Sandalen zu einem der meistverkauften Produkte in diesem Segment wurden, haben wir uns natürlich Gedanken gemacht wie wir diese DIY Barfußsandale noch weiter optimieren können . Eine gewisse Art der Individualisierung stand bei unseren Überlegungen im Vordergrund, wurde aber auch in Produktrezensionen immer wieder von unseren Kunden gefordert.

Daher bieten wir unsere Huaraches nicht mehr nur mit dem einen Schnürband an, sondern erlauben es unseren Kunden unter 6 verschiedenen Senkel-Farben zu wählen. Gleichzeitig wurden neue Materialien für die Laufsohlen getestet und in das Huarache Programm aufgenommen. Neben den neuen Vibram 8316 Mandorlo Morflex Laufsohlen in 6mm Stärke , die leicht und gleichzeitig sehr stabil sind, produzieren  wir für unsere Kunden auch Huaraches aus dem sehr weichen, flexiblen Topy Croco Sohlenmaterial in verschiedenen Farben .

Zur weiteren Individualisierung fertigen wir nun auch Decksohlen aus geschmeidigem Futterleder, aus angenehmer Microfaser und besonders hautfreundlichem Microkork. Diese Decksohlen sind max. 2 mm dick, so daß der Charakter des Barfuss-Laufens erhalten bleibt bei gleichzeitgem hohem Laufkomfort.

Im Folgenden  zeigen wir Ihnen eine Schritt für Schritt Anleitung des Zusammenbaus von Huarache Sandalen mit Decksohle und farbigen Schnürbändern.

Zur Anfertigung von Huarache Sandalen mit Decksohle benötigen Sie folgende Dinge:

1 Huarache Sandalen Bausatz mit Locheisen, Silbermine und Senkel
1 Huarache Decksohle aus Leder, Microfaser oder Kork
1 Tube Kövulfix 60gr Schuhmacherklebstoff

Einen Hammer, einen Klebstoff Pinsel oder einen Spachtel sowie eine stabile, scharfe Schere sollten Sie zusätzlich zur Hand haben.

Legen Sie die Huarache Sohlen und die Decksohlen nebeneinander auf eine gerade , ausreichend stabile Arbeitsunterlage so aus, daß Sie die zu verklebenden Seiten vor sich haben. Nun tragen Sie den Kövulfix Kleber gleichmäßig und sparsam auf alle Flächen auf und verteilen ihn dann zügig mit Pinsel oder Spachtel,  so dass die zu verklebenden Flächen gleichmäßig mit einen dünnen Klebstofffilm überzogen sind. Dieser muss nun kurz ablüften. Wenn sich der Klebstoff nicht mehr klebrig anfühlt, kann weitergearbeitet werden.  

Jetzt legen Sie eine der Laufsohlen vor sich auf den Arbeitstisch und setzen die Decksohle am Fersenteil vorsichtig und bündig an. Mit einer Hand halten Sie die Decksohle weiter hoch, mit der anderen Hand streichen Sie die Decksohle langsam, um keine Luftblasen oder Falten zu erzeugen, an. Je mehr Sorgfalt Sie in diesem Arbeitsschritt walten lassen, desto haltbarer und schöner wird Ihr selbstgebauter Barfußschuh. Als nächster Schritt erfolgt nun das Pressen, dazu beschweren Sie Ihre gerade verklebten Sohlen mit einem schweren Gegenstand oder nutzen einen Hammer und schlagen gleichmäßig und über die gesamte Fläche die Sohle fest. Damit ist nun der erste Arbeitsschritt geschafft.

Weiter gehts jetzt mit dem Übertragen der der Fußumrisse auf die Sohlen. Dazu benutzen Sie eine angefertigte Papierschablone, achten Sie bitte darauf, eine rechte und eine linke Sohle zu produzieren.

Nachdem die Umrisse übetragen sind, wird jetzt entlang der aufgezeichneten Linien mit einer scharfen Schere die jeweilige Huarache Sohle ausgeschnitten und die Schnittkanten mit einem scharfen Messers oder Schleifpapier geglättet. Im Anschluss werden auch gleich die 3 benötigten Löcher für die Senkel mittels Locheisen eingeschlagen. Nun steht der endgültigen Fertigstellung nichts mehr im Wege , nur noch die Schnürung anfertigen und schon können Sie in Ihren neuen Huarache Sandalen loslaufen.

 

 


Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.